Zwiebelrostbraten mit Rotweinsauce

Zwiebelrostbraten mit Rotweinsauce

Zwiebelrostbraten mit Rotweinsauce
Ausprobiert, Fleisch, LAC
2 Portionen

1 Gemüsezwiebel
300 Gramm  Grüne Bohnen
2 Rumpsteaks (à ca. 150g)
Salz, Pfeffer
2 Essl. Öl
2 Essl. Mehl
100 ml  Rotwein
100 ml  Fleischbrühe oder -fond
1/2 Teel. Stärke
Zucker
Frischer oder getrockneter Majoran

QUELLE
Astrid Büscher
GUT ESSEN
bei Laktoseintoleranz; Stiftung Warentest
ISBN 078-3-86851-064-5
            

Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, Bohnen waschen und putzen.

Das Fleisch trocken tupfen, den Fettrand 3-4 Mal einschneiden, das Fleisch von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln und die Steaks von jeder Seite 1-2 Minuten anbraten. Die Steaks in eine flache Form legen und im Backofen bei 180°C etwa 7-9 Minuten garen.

Bohnen in kochendem Salzwasser zugedeckt etwa 12-15 Minuten garen, abgiessen und eventuell warm halten.

Zwiebeln in der gleichen Bratpfanne im Bratfett etwa 5 Minuten hellbraun braten. Rotwein und Brühe zugeben, 2-3 Minuten einkochen. Stärke in etwas kaltem Wasser verrühren, in die Sauce geben und unter Rühren noch einmal aufkochen.

Die ausgetretene Flüssigkeit von den Steaks zur Sauce geben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Majoran abschmecken.

Steaks auf gewärmte Teller legen und die Zwiebelsauce darauf verteilen.

Anmerkung: Das "schwarze" auf den Bratkartoffeln ist Schwarzkümmel, und Diätessen kann durchaus schmackhaft sein :-)



maxkochtwas