Zucchinipfannkuchen mit Käse

Zucchinipfannkuchen mit Käse

Zucchinipfannkuchen mit Käse
Ausprobiert, Fleischfrei
2 Portionen

50 Gramm  Mehl (Typ 405)
50 Gramm  Maismehl
1  Messersp. Backpulver
1 Teel. Getrocknete Mittelmeerkräuter
Salz
1 Ei (Gr. L)
3 Essl. Mineralwasser
100 ml  Milch
300 Gramm  Kleine Zucchini
3 Essl. Rapsöl
70 Gramm  Geriebener Gouda

QUELLE
Expressküche - Unsere besten Rezepte
Stiftung Warentest
ISBN 978-3-8685-1074-4
           

1. Beide Mehlsorten, Backpulver, Kräuter, Salz, Ei, Wasser und Milch in eine Schüssel geben. Alles mit einem Schneebesen gut verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind und eine glatte Masse entstanden ist.

2. Die Zucchini waschen, Stielende entfernen und in ½ cm dünne Scheiben schneiden.

3. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, mit den Zucchinischeiben auslegen, Teig darüberschöpfen und die Pfanne schwenken, bis die Zucchinischeiben knapp bedeckt sind. Bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten goldgelb backen.

4. Pfannkuchen wenden und mit Käse bestreuen. Den Deckel auflegen und in 3 Minuten fertig backen.

5. So lange Pfannkuchen backen, bis der Teig aufgebraucht ist. Bei 80 °C im Backofen warm halten. Dann lassen sich die Pfannkuchen wie Tortenstücke aufschneiden.



letzte Änderung

14.02.2019

Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
Gebratene Entenbrust mit Kirschen