Zucchinibratlinge

Zucchinibratlinge

Zucchinibratlinge
Ausprobiert, Fleischfrei
4 Portionen

500 Gramm  Zucchini
150 Gramm  Kernige Haferflocken
1 Essl. Butter
1 Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
Fein geschnittene Petersilie
3 Essl. Geröstete Sonnenblumenkerne
60 Gramm  Geriebener Käse
Salz, Pfeffer
Thymian
2 Eier
4 Essl. Semmelbrösel; ca.
60 Gramm  Backfett

QUELLE
Hedwig Maria Stuber/Angela Ingianni
Lieblings-Essen
Gerichte, die wirklich jedem schmecken!; blv
ISBN 978-3-8354-1490-7
         

1. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden, grob raspeln und mit den Haferflocken vermischen.

2. In einer kleinen Pfanne die Butter zerlassen, die Zwiebel mit dem Knoblauch und der Petersilie darin anschwitzen und zu den Zucchini geben. Zusammen mit allen übrigen Zutaten untermischen. 30 Minuten anziehen lassen.

3. Das Fett in der Stielpfanne erhitzen. Aus dem Teig runde Küchlein formen, auf beiden Seiten goldbraun braten.

Anmerkung: Dazu etwas Tzatziki und einen gemischten Salat.



maxkochtwas