Zucchini-Rösti

Zucchini-Rösti

Zucchini-Rösti
Ausprobiert, Snack, Sommer
4 Portionen

5 mittl. Zucchini
1 groß. Rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
3 Essl. Mehl
6 Essl. Semmelbrösel
2 Eier (Gr. L)
50 Gramm  Parmesan, gerieben
Rosmarin, gemahlen
Pfeffer und Salz

QUELLE
Mein Gartenkochbuch
Saisonale Rezepte Querbeet; Ulmer
ISBN 978-3-8186-0113-3
            

Die Zucchini grob raspeln, mit etwas Salz mischen und ca. 30 Min. ruhen lassen.

Die Zwiebel fein würfeln, die Knoblauchzehe zerdrücken und alles in etwas Olivenöl in einer Pfanne glasig dünsten. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und in eine Schüssel geben.

Die Zucchiniraspel in einem feuchten Küchenhandtuch ausdrücken und mit der Zwiebel-Knoblauch-Mischung in der Schüssel vermischen.

Anschließend das Mehl, die Semmelbrösel, den Parmesan und die Eier hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Rosmarinpulver würzen und alles gut verrühren.

Die Masse in 8-12 Portionen teilen, zu kleinen Röstitalern formen und in einer Pfanne in Olivenöl von beiden Seiten goldbraun braten.

Das passt dazu: Mit einem frischen bunten Sommersalat serviert, sind die Röstitaler eine abwechslungsreiche, schnell zubereitete und leichte Mahlzeit für warme Sommertage.



letzte Änderung

19.02.2019

Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
Gebratene Entenbrust mit Kirschen