Wirsing-Walnuss-Pasta

Wirsing-Walnuss-Pasta

Wirsing-Walnuss-Pasta
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

400 Gramm  Spaghetti
Salz
1 Stück  Wirsing (400 g)
2 Knoblauchzehen
75 Gramm  Walnusskerne
5 Essl. Olivenöl
1 Essl. Walnussöl
1 Spritzer  Zitronensaft
Pfeffer
1 Stück  Parmesan (30 g)

QUELLE
Eatsmarter
November 2013
          

1. Spaghetti in Salzwasser nach Anleitung bissfest garen. Anschliessend abtropfen lassen; etwas Nudelwasser auffangen.

2. Inzwischen Wirsing waschen, putzen, Strunk herausschneiden und die Blätter in Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser etwa 4-5 Minuten blanchieren, bis sie gar, aber noch bissfest sind. Anschliessend abgiessen und kalt abschrecken.

3. Für das Walnuss-Pesto Knoblauch schälen. Walnüsse grob hacken und zusammen mit Knoblauch und beiden Ölsorten im Mixer mit etwas Nudelkochwasser fein pürieren, bis eine sämige Sauce entsteht. Mit Salz, 1 Spritzer Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.

4. Parmesan reiben. Spaghetti und Wirsing mit der Hälfte des Parmesans und dem Walnuss-Pesto mischen und auf Tellern anrichten. Mit restlichem Parmesan bestreuen.

Anmerkung: Einfach, schnell und gut!



maxkochtwas