Wirsing-Kartoffel-Püree

Wirsing-Kartoffel-Püree

Wirsing-Kartoffel-Püree
 Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

250 Gramm  Mehlig kochende Kartoffeln
150 Gramm  Wirsing
1/2 Teel. Kreuzkümmel, ungemahlen
1/2 Teel. Curry
1 Teel. Gekörnte Brühe
1 Lippische Kohlwurst, geräuchert
30 Gramm  Butter
Pfeffer, Salz zum Abschmecken


QUELLE
meins

Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Vom Wirsing die äusseren Blätter entfernen und dann einzelne Blätter vom Kopf abziehen und in Streifen schneiden, dann noch quer teilen.

Die Kartoffeln in einen nicht zu großen Topf geben und soviel Wasser angiessen, das die Kartoffeln bedeckt sind. Darauf die Wirsingstücke legen. Die Gewürze zugeben. Die Kohlwurst mehrfach einstechen und drauf legen.

Zum Kochen bringen und dann zugefdeckt, bei kleiner Hitze, 30 Minuten köcheln.

Die Wurst in Scheiben schneiden, den Topfinhalt mit einem Stampfer zerkleinern, die Butter unterrühren, nochmal abschmecken.

Anmerkung: Das geht natürlich auch ohne die Wurst. Und dann schmeckt das immer noch gut.


maxkochtwas