Wildlachs mit Grünen Spargeln und Karotten

Wildlachs mit Grünen Spargeln und Karotten

Wildlachs mit Grünen Spargeln und Karotten
Ausprobiert, Fisch
4 Portionen

500 Gramm  Kleine grüne Spargeln
Etwas  Butter und Zucker
2 Essl. Balsamicoessig
Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle
1 Essl. Olivenöl
2 klein. Schalotten,fein gehackt
2 klein. Karotten, klein gewürfelt oder in Scheiben geschnitten
1 Bund  Basilikum
400 Gramm  Lachsfilet
1 Ltr. Wasser
1 Essl. Grünteepulver (Matcha)
1 Kopfsalat, gerüstet, nach Belieben

QUELLE
Margaret Brunner-Surati
East meets West; AT Verlag
ISBN 3-85502-745-5
            

1. Die Spargeln wenn nötig schälen und am unteren Ende frisch anschneiden. Mit wenig Butter und Zucker in genügend Wasser etwa 20 Minuten kochen. Wichtig: Die Spargeln müssen knackig bleiben.

2. Balsamicoessig, Salz, Pfeffer und Olivenöl in einer Schüssel verrühren.

3. Die gegarten Spargeln, die Schalotten, die Karotten und die ganzen Basilikumblätter darunter mischen und zugedeckt ziehen lassen.

4. Das Lachsfilet in 4 Stücke schneiden.

5. Das Wasser aufkochen, über das Teepulver giessen und 5 Minuten ziehen lassen. Den Tee aufkochen.

6. Den Lachs in den heissen Tee legen und zugedeckt bei schwächster Hitze etwa 7 Minuten garen.

7. Den Salat auf die Teller verteilen. Die Lachsstücke daneben anrichten, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Spargel-Karotten-Gemüse dazulegen und die Gemüsemarinade über den Salat und den Fisch träufeln.

Anmerkung: Daüber könnte man(n) streiten, über die 20 Minuten Spargel kochen, das sollte man schon vorher prüfen.