Warmer Orangenkuchen

Warmer Orangenkuchen

Warmer Orangenkuchen
Ausprobiert, Dessert
4-6 Portionen

60 Gramm  Weiche Butter, mehr für die Form
175 Gramm  Zucker
3 Eier, getrennt
125 ml  Orangensaft
250 ml  Milch
60 Gramm  Mehl
2 Essl. Abgeriebene unbehandelte Orangenschale
Vanilleeiscreme, zum Servieren

QUELLE
cook it
lecker & günstig; Dorling Kindersley
ISBN 978-3-8310-1837-6
          

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Auflaufform (1,25 l Inhalt) mit Butter fetten.

Die Butter mit dem Zucker in einer Schüssel mit dem elektrischen Handrührgerät hell und cremig schlagen. Die Eigelbe nacheinander untermischen; das nächste erst dazugeben, wenn das vorherige untergearbeitet ist. Saft, Milch, Mehl und Orangenschale hinzufügen und unterrühren.

Die Eiweisse in einer sauberen, fettfreien Schüssel zu steifem Schnee schlagen. Den Eischnee unter den Teig heben. Die Mischung in die Form geben. Die Form in ein tiefes Backblech stellen. In das Blech so viel heisses Wasser füllen, bis die Form halb hoch darin steht. Den Kuchen 40-45 Minuten backen, bis er goldbraun und aufgegangen ist (sollte er zu schnell bräunen, Alufolie darauflegen). Heiss oder warm mit Vanilleeis servieren.

Anmerkung: ***!



maxkochtwas