Waffeln aus Kastanienmehl mit Äpfeln

Waffeln aus Kastanienmehl mit Äpfeln

Waffeln aus Kastanienmehl mit Äpfeln
Ausprobiert, Sonstiges

4 Portionen

FÜR DIE ÄPFEL
2 Äpfel
30 Gramm  Walnusskerne
2  Essl. Butter
1 Essl. Staubzucker
40 ml  Calvados

FÜR DIE WAFFELN
2 Eier
60 Gramm  Zucker
150 Gramm  Kastanienmehl
2  Essl. Speisestärke
1/2 Teel. Backpulver
100 Gramm  Topfen
100  ml  Milch
75 Gramm  Butter (flüssig)
Butter (weich, für das Waffeleisen)
Ahornsirup (nach Geschmack)

QUELLE
Aus dem Internet
ichkoche.at


1. Für die Waffeln aus Kastanienmehl mit Äpfeln die Äpfel waschen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in Spalten schneiden. In einer heißen Pfanne mit den grob gehackten Walnusskernen in der Butter 2-3 Minuten andünsten. Mit dem Staubzucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Mit dem Calvados ablöschen und von der Hitze nehmen.

2. Für die Waffeln die Eier mit dem Zucker cremig schlagen. Das Kastanienmehl mit der Stärke und dem Backpulver vermengen. Den Topfen mit der Milch und der Butter glatt rühren. Abwechselnd mit der Mehlmischung unter die Eiercreme rühren.

3. Das heiße Waffeleisen mit Butter bepinseln und darin nach und nach die Waffeln ausbacken. Die Waffeln aus Kastanienmehl mit Äpfeln und Ahornsirup beträufelt servieren.

Tipp:

Mit Vanilleeis serviert sind die Waffeln aus Kastanienmehl mit Äpfeln ein ganz besonderes Geschmackserlebnis.

Anmerkung: Das nächste Mal weniger Zucker nehmen, 40 g müssten für mich reichen, ich bin nicht so ein Süßer :-)

https://www.ichkoche.at/?ctlrecipe_pdf&recipe_id236772



letzte Änderung

24.05.2022

Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
maxkochtwas [-cartcount]