Überbackene Auberginen alla Norma

Überbackene Auberginen alla Norma

Überbackene Auberginen alla Norma
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

2 Auberginen
1 Knoblauchzehe
500 Gramm  Tomaten
1/2 Bund  Basilikum
4 Essl. Natives Olivenöl extra
400 Gramm  Penne
100 Gramm  Ricotta salata (ersatzweise Pecorino)
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

QUELLE
So is(s)t Italien
06/2016
Oktober/November 2016
           

1. Die Auberginen waschen und in etwa 1 cm grosse Würfel schneiden. Mit etwas Salz bestreuen und 15 Minuten ziehen lassen.

2. Inzwischen Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen und halbieren, vom Stielansatz befreien und würfeln. Basilikum waschen und trocken tupfen. Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken.

3. Die Auberginenwürfel mit Küchenpapier trocken tupfen. Öl in einer Pfanne mit Deckel erhitzen. Auberginenwürfel darin bei geschlossenem Deckel in ca. 15 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze rundherum goldbraun anbraten. Ggf. 3-4 EL Wasser zugeben.

4. Die Penne nach Packungsangabe in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen.

5. In der Zwischenzeit den Deckel von der Pfanne nehmen und Knoblauch sowie Tomaten zu den Auberginen geben. Alles ca. 7 Minuten offen einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Die Penne abgiessen und tropfnass unter die Sosse heben. Mit gehacktem Basilikum sowie geriebenem Ricotta salata anrichten und servieren.

Melanzane gratinate alla Norma