Traditioneller flämischer Eintopf

Traditioneller flämischer Eintopf

Traditioneller flämischer Eintopf
 Ausprobiert, Fleisch
6 Portionen

1,2  kg  Rindfleisch (Nuß oder Hüfte)
150 Gramm  Räucherspeck
800 ml  Stout-Bier
400 Gramm  Zwiebeln
4  Scheiben  Lebkuchen
3 Essl. Brauner Zucker
2  Essl. Mehl
1 Essl. Gekörnte Brühe
2 Essl. Senf
2 Essl. Öl
50 Gramm  Butter
Salz und Pfeffer

QUELLE
 marie claire
Cuisine et Vin de France
 Internet, s. unten


Den Backofen auf 150°C vorheizen. Zwiebel abziehen und in Scheiben schneiden. Den Speck würfeln. Das Fleisch in große Würfel schneiden

Die Butter in einem passenden Topf erhitzen und Speck und Zwiebel anbräunen, aus dem Topf nehmen.

Das Öl im Topf erhitzen und das Fleisch anbraten. Mit dem Mehl überstäuben und gut durchmischen.

Speck-Zwiebeln, Zucker, Bier, gekörnte Brühe, Salz und Pfeffer zugeben, 3 Minuten aufkochen lassen.

Die Lebkuchenscheiben mit dem Senf bestreichen und auf das Fleisch legen.

Zugedeckt für 3 Stunden in den Ofen stellen, gelegentlich umrühren.

Carbonade traditionnelle flamande

http://www.cuisineetvinsdefrance.com/,carbonade-flamande,31391.asp