Tomatenrisotto - Risotto à la Tomate

Tomatenrisotto - Risotto à la Tomate

Tomatenrisotto - Risotto à la Tomate
Ausprobiert, Beilagen
4 Portionen

700 Gramm  Tomaten
4 mittl. Weisse Zwiebeln
4-5 Essl. Olivenöl
500 ml  Brühe vom Pot-au-feu
250  Gramm  Reis
75 Gramm  Geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer
Nach Belieben 1 Messerspitze Safran

 QUELLE
            Paul Bocuse
            Bocuse in Ihrer Küche; Flammarion
            ISBN 978-2-08-020064-8
           
Die Tomaten in kochendes Wasser tauchen, häuten und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und hacken. In einem Topf die Zwiebeln in 2 EL Olivenöl hellgelb dünsten. Die Tomaten hinzufügen, umrühren und 15-20 Minuten köcheln lassen. Die Brühe in einem anderen Topf erhitzen.

Das restliche Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen, den Reis hinzufügen und umrühren. Sobald der Reis glasig ist, die Tomaten und die Zwiebeln dazugeben und so viel heisse Fleischbrühe angiessen, dass der Reis bedeckt ist. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und eventuell eine Messerspitze Safran hinzufügen. Umrühren und das Ganze auf kleiner Flamme 18-20 Minuten im offenen Topf köcheln lassen. Falls nötig, während des Garens noch heisse Fleischbrühe dazugiessen. Unmittelbar vor dem Servieren den Parmesan hinzufügen und vorsichtig umrühren

Dieses Gericht passt herrlich zu einem Pot-au-feu.

Anmerkung: Ich habe die Hälfte gekocht und als Hauptspeise für zwei serviert. Das reicht total für 2 und macht satt. Schon wegen der Zwiebeln. Und beim Salzen vorsichtig sein, der Parmesan kommt noch dazu.



maxkochtwas