Tofu mit Chilizwiebeln

Tofu mit Chilizwiebeln

Tofu mit Chilizwiebeln
Ausprobiert, Fleischfrei
2 Portionen

300 Gramm  Tofu
Salz
300 Gramm  Rote Zwiebeln
1 Rote Chilischote
1/4 Bund  Thymian
3 Essl. Olivenöl
1/2 Essl. Aceto balsamico
1/2 Teel. Honig

QUELLE
Cornelia Schinharl
Crashkurs Vegetarisch; GU
ISBN 978-3-8338-2977-2
           

1. Tofu abtropfen lassen und längs in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Beide Seiten salzen. Den Backofen auf 70° einschalten und eine Platte hineinstellen.

2. Die Zwiebeln schälen, vierteln und in knapp 1 cm breite Streifen schneiden. Die Chilischote waschen und vom Stiel befreien. Mitsamt den Kernen in feine Ringe schneiden. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen streifen.

3. In einer grossen Pfanne gut 2 EL Öl erhitzen. Die Tofuscheiben darin bei mittlerer Hitze 2 1/2 Min. braten, dann wenden und noch einmal so lange braten. Die Tofuscheiben im Ofen auf der Platte warm halten.

4. Übriges Öl in die Pfanne geben. Zwiebeln, Chili und Thymian einrühren, bei schwacher Hitze in ca. 10 Min. weich und leicht braun dünsten. Dabei ab und zu umrühren. Zwiebeln mit Balsamicoessig, Honig und Salz würzen und auf dem Tofu verteilen. Heiss servieren.

Anmerkung: Dazu ein paar Kakistücke, Reis und eine süßsaure Sauce.