Tarte mit Blutwurst und Apfel

Tarte mit Blutwurst und Apfel

Tarte mit Blutwurst und Apfel
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

250 Gramm  Blutwurst
1  Apfel Reinette oder Pumk Lady
2  Gelbe Zwiebeln
50 Gramm  Butter
1  Rolle Blätterteig
Salz; Pfeffer

QUELLE
Rezeptidee geklaut bei
Cuisine et Vins de France
Tarte au boudin noir et aux pommes
          


Die Zwiebel abziehen und klein würfeln. In einer Pfanne mit 30 g Butter etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze glasig werden lassen, die Zwiebeln sollen keine Farbe annehmen. Abkühlen lassen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Den Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse ausschneiden und die Viertel in je 3 Spalten schneiden. In einer Pfanne die restlichen 20g Butter erhitzen und die Apfelspalten rundherum vorsichtig golden braten. Abkühlen lassen.

Die Blutwurst in Scheiben schneiden.

Den Blätterteig in eine etwa 20cm große Form, auf ein passendes Stück Backpapier, legen mit den Zwiebel betreichen und die Apfelspalten und die Blutwurst gefällig auflegen.

In der Backofenmitte etwa 25 Minuten backen.

Dazu gab es einen Friseesalat mit einer Senfsoße und einen Rotwein aus Chinon.

https://www.marieclaire.fr/cuisine/tarte-au-boudin-noir-et-auxpommes,1420302.asp



letzte Änderung

24.05.2022

Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
maxkochtwas [-cartcount]