Tamatar gosht - Lamm-Tomaten-Curry

Tamatar gosht - Lamm-Tomaten-Curry

Tamatar gosht - Lamm-Tomaten-Curry
Ausprobiert, Fleisch, Pakistan
2-3 Portionen

4 Essl. Sonnenblumenöl
1 groß. Zwiebel, fein gehackt
1 Teel. Ingwerpaste
1/2 Teel. Knoblauchpaste
500  Gramm  Tomaten, gehäutet und gewürfelt
Salz
1 Teel. Rotes Chilipulver
1 Teel. Kreuzkümmelsamen
3 Schwarze Kardamomkapseln
5 Nelken
1 Lorbeerblatt
500 Gramm  Entbeinte Lammkeule oder Lammschulter, in kleine Stücke geschnitten
4 Essl. Gehackte Korianderblätter

ZUM GARNIEREN
In Scheibchen geschnittener frischer Ingwer
Gehackte grüne Chilischoten

QUELLE
V. Sign, D. Sreedharan, M. Akbar, S. Owen, D. Thomson, C.
Trang, R. Gulati, J. Bastyra, Y. Fukuoka
Curry; DK
ISBN 978-3-8310-1099-8
            

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin leicht bräunen. Ingwer- und Knoblauchpaste unterrühren, dann die Tomaten dazugeben. Etwas Salz sowie Chilipulver, Kreuzkümmel, Kardamom, Nelken und Lorbeerblatt hinzufügen und rühren, bis sich das Öl absetzt.

Das Fleisch dazugeben und 5 Minuten unter Rühren braten. 250ml Wasser sorgfältig unterrühren, dann den Deckel auflegen und auf mittelschwache Hitze reduzieren. Die Zutaten 45-60 Minuten garen, bis das Fleisch weich ist.

Den Deckel abnehmen und den Topfinhalt sanft unter Rühren weitergaren, bis das Öl sich absetzt. Die Korianderblätter untermischen, dann das Gericht mit Ingwerscheibchen und gehackten Chilischoten garnieren und servieren.

Anmerkung: Sehr gut!



maxkochtwas