Tagliatelle mit Limetten-Mangoldpesto

Tagliatelle mit Limetten-Mangoldpesto

Tagliatelle mit Limetten-Mangoldpesto
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

500 Gramm  Tagliatelle
60 Gramm  Sonnenblumenkerne
1 Bio-Limette
2 Knoblauchzehen
350 Gramm  Mangold
100 ml  Natives Olivenöl extra
60 Gramm  Frisch geriebener Parmesan
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

QUELLE
So is(s)t Italien
05/2017
August/September 2017
            

1. Die Tagliatelle nach Packungsangabe in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen. In der Zwischenzeit die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht rösten. Abkühlen lassen. Limette heiß abwaschen und trocken reiben. Die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

2. Den Mangold von den Stielen befreien, waschen, abtropfen lassen, und grob hacken. Kurz in kochendem Salzwasser blanchieren. Mangold, Sonnenblumenkerne, Knoblauch und 3 EL des Olivenöls in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren. Nach und nach übriges Öl und Parmesan sowie Limettensaft dazugeben und das Pesto mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Das Pesto mit den abgegossenen Tagliatelle in einer Schale vermischen und mit Limettenschale garniert servieren.

Tagliatelle con pesto di bietole e lime

Anmerkung: *** ! Ich muß allerdings gestehen, das ich einen Hauch an Piment d'Espelette untergemischt habe.



letzte Änderung

20.02.2019

Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
Gebratene Entenbrust mit Kirschen