Szechuangurke auf Bulgur

Szechuangurke auf Bulgur

Szechuangurke auf Bulgur
Ausprobiert, Gemüse
2 Portionen

1 mittl. Salatgurke
1/2 Bund  Frühlingszwiebeln
1 Stück  Frischer Ingwer (2 cm)
1/2 Knoblauchzehe
1/2 Rote Chilischote
1 Essl. Sesamöl; bis doppelte Menge
1/2 Essl. Rohrzucker
1 Essl. Sojasauce; bis doppelte Menge
1/2 Teel. Szechuangewürz
1/2 Essl. Chiliöl
75 Gramm  Bulgur

QUELLE
1000 Rezepte für Zwei; Naumann & Göbel
ISBN 978-3-8155-8490-3
            

1. Die Gurke waschen, längs halbieren, die Kerne entfernen und Gurke schräg in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Röllchen schneiden.

2. Den Ingwer und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Chilischote putzen, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden.

3. Das Öl erhitzen und das Gemüse darin unter Rühren ca. 6-7 Minuten braten. Den Zucker, die Sojasauce und das Szechuangewürz dazugeben. Das Chiliöl ebenfalls dazugeben.

4. Alles weitere 6-8 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Bulgur nach Packungsanweisung zubereiten. Den Bulgur vorsichtig mit den anderen Zutaten im Wok mischen, anrichten und in Schälchen servieren.

Anmerkung: Schmeckt wesentlich besser als es aussieht.



letzte Änderung

20.02.2019

Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
Gebratene Entenbrust mit Kirschen