Süßkartoffelpuffer mit Bohnen

Süßkartoffelpuffer mit Bohnen

Süßkartoffelpuffer mit Bohnen
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

1 Schalotte oder 1/2 rote Zwiebel
Etwas  Olivenöl
2 Süßkartoffeln (etwa 500 g)
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/2 Teel. Kreuzkümmelsamen
2 Eier
1/2 Teel. Geräuchertes Paprikapulver
100 Gramm  Kirschtomaten
1 Dose  Cannellini-Bohnen (400 g)
1 Schuss  Balsamico-Essig
Einige  Zweige frischer Thymian

QUELLE
Ähnlich wie:
Anna Jones
a modern way to cook; mosaik
ISBN 978-3-4423-9312-1
        

Die Schalotte oder Zwiebel schälen, fein hacken und in einer heißen Pfanne in etwas Öl 4 bis 5 Minuten bräunen.

Inzwischen die Süßkartoffeln in eine große Schüssel raspeln und kräftig salzen und pfeffern. Die Kreuzkümmelsamen und die Eier dazugeben und alles vermengen.

Sobald die Zwiebeln braun zu werden beginnen, das geräucherte Paprikapulver hinzufügen und 1 weitere Minute anbraten.

Die Tomaten grob würfeln und dazugeben, dann die abgetropften Bohnen und 1 Spritzer Balsamico hinzufügen sowie die abgezupften Thymianblätter. Kräftig salzen und pfeffern und 5 Minuten garen, bis die Sauce eingedickt ist und die Tomaten zerfallen sind.

In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Süßkartoffelmasse in vier etwa gleich große Portionen teilen und mit den Händen zu Puffern formen. Vorsichtig in die Pfanne legen und bei niedriger bis mittlerer Temperatur 4 bis 6 Minuten braten, bis die Unterseite goldbraun ist. Mit einem Pfannenwender umdrehen und weitere 4 bis 6 Minuten braten. Dabei andrücken, damit sie besser zusammenhalten.

Anmerkung: Dazu einen Rest von Enten-Confit an den Bohnen.



maxkochtwas