Steakstreifen mit Zitrone und Thymian

Steakstreifen mit Zitrone und Thymian

Steakstreifen mit Zitrone und Thymian
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

1 Rumpsteak (2,5 cm dick; etwa 600g)
1 Essl. Thymianblättchen
2 Knoblauchzehen, angedrückt
80 ml  Bestes Olivenöl
1/2 Unbehandelte Zitrone; Schale und Saft
1 Prise  Salz
Reichlich  Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

QUELLE
Nigella Lawson
Nigella Express, schnelle, orginelle Rezepte; Dorling Kindersley
ISBN 978-3-8310-1315-9
            

Eine Grillpfanne oder eine Bratpfanne mit schwerem Boden heiss werden lassen. Währenddessen das Steak vom Fettrand befreien.

Das Steak mit Öl bestreichen, damit es nicht ansetzt, dann pro Seite 3 Minuten braten. Wenden und 1 weitere Minute braten (so bekommt es appetitliche Grillstreifen). Nun ist das Fleisch, wie erwünscht, innen noch blutig - in der Zitronenmarinade »gart« es anschliessend noch ein wenig weiter.

Während das Steak brät, aus dem Thymian, dem Knoblauch, dem Öl, der Zitronenschale und dem -saft sowie Salz und Pfeffer in einer grossen, flachen Schale eine Marinade anrühren.

Das fertig gebratene Steak in die Marinade legen und 4 Minuten durchziehen lassen, dann wenden und weitere 4 Minuten marinieren. Das Steak auf ein Schneidebrett heben und schräg in dünne Streifen schneiden.

Anmerkung: Dazu Bratkartoffeln und ein Salat.



maxkochtwas