Spinat-Spaghetti

Spinat-Spaghetti

Spinat-Spaghetti
Ausprobiert, Pasta
2 Portionen

250     Gramm  TK-Blattspinat
2            Knoblauchzehen
1            Rote Pfefferschote
200     Gramm  Chorizo (spanische Paprikawurst)
1/2            Bio-Zitrone
1      Essl. Mandelblättchen
250     Gramm  Spaghetti
Salz
2      Essl. Olivenöl
Pfeffer

QUELLE
Die besten Ideen für die Schnelle Küche; Random House
ISBN 978-3-641-04784-9
         

1. Spinat auftauen lassen und gut auspressen. Knoblauch in Scheiben schneiden. Pfefferschote längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Chorizo in Würfel schneiden.

2. Zitrone heiß abspülen, die Schale dünn mit einem Sparschäler abschälen und in feine Streifen schneiden. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.

3. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

4. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Chorizo-Würfel darin bei mittlerer Hitze etwa 3 Min. unter Rühren braten. Knoblauch, Pfefferschoten und Zitronenschale zugeben und weitere 3 Min. braten. Spinat zugeben und erhitzen.

5. Nudeln abgießen, in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mandeln bestreuen.

Anmerkung: Ich habe das auch mal mit Grünkohl gemacht, schmeckte auch gut.