Spargeltarte II

Spargeltarte II

Spargeltarte II
Ausprobiert, Fleischfrei
4 Portionen

150 Gramm  Grüner Spargel
100 Gramm  Weisser Spargel
Salz
1 Prise  Zucker
1 Handvoll  Kirschtomaten
150 Gramm  Sahne
100 ml  Milch
3 Eier
40 Gramm  Geriebener Bergkäse
Pfeffer
Frisch geriebene Muskatnuss
Fett für die Form
1 Rolle frischer Blätterteig (270 g)
40 Milder Ziegenkäse

QUELLE
Mein Landrezept
Vegetarisch kochen
01/2017
           

1. Den grünen Spargel im unteren Drittel schälen, waschen und die Enden abschneiden. Den weissen Spargel komplett schälen und die Enden abschneiden. Alle Spargelstangen jeweils schräg halbieren. Weissen Spargel in Salzwasser mit Zucker 10 Min. garen, 2 Min. vor Ende der Garzeit den grünen Spargel zugeben. Herausnehmen, abschrecken und abkühlen lassen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

2. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Sahne mit Milch, Eiern sowie Bergkäse verquirlen und alles kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Eine längliche Tarteform (etwa 36 x 12 cm) leicht fetten und mit dem Blätterteig auskleiden.

3. Die Sahnemischung auf dem Teig verteilen. Die Spargelstangen schräg auf der Masse anordnen, die Tomaten dazwischenstreuen. Die Tarte im unteren Drittel des Ofens 35-40 Min. backen. Die Oberfläche bei Bedarf mit Alufolie abdecken.

4. Den Ziegenkäse in grobe Stücke teilen. Die Tarte aus dem Backofen nehmen und den Ziegenkäse daraufstreuen, sodass dieser leicht schmilzt und verläuft. Dann mit etwas Pfeffer bestreuen und sofort oder abgekühlt servieren.

Anmerkung: Dazu Salat, da kannst nicht meckern ;.)