Spargel mit geräucherten Speck und Zitronen-Buttersauce

Spargel mit geräucherten Speck und Zitronem-Buttersauce

Spargel mit geräucherten Speck und Zitronem-Buttersauce
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

2 Bund  Grüner Spargel
16  Scheiben  Geräucherter Speck
200 Gramm  Butter, demi sel in Stücken
2 Schalotten
75 Gramm  Blanchierte Mandeln
100 ml  Weißwein
1 Zitrone; den Saft
1  klein. Bund Schnittlauch
Fleur de Sel, Pfeffer

QUELLE
Bérengère Abraham
Saveurs N° 246
Mai 2018
         

Putze und würfel die Schalotten. Weißwein, Schalotten und Zitronensaft in einen Topf geben. Auf mittlere Hitze stellen und die Gesamtmenge um die Hälfte reduzieren. Fügen Sie die Hälfte der Butter hinzu, kraftvoll verrühren. Fügen Sie die restliche Butter hinzu, wieder bis zum Kochen bringen und die Sauce in einer Schüssel beiseite stellen.

Den Spargel (wenn sie nicht sehr dünn sind) schälen und in einen Dampfgarer geben und 5 bis 10 Minuten garen, entsprechend ihrer Größe und an Ihrem Geschmack.

Inzwischen den Speck in einer Pfanne braten, bis er trocken und knackig ist. Zerdrücken Sie die Mandeln.

Servieren Sie heißen Spargel mit Sauce, Mandeln und Speck. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Schnittlauch bestreuen.

Weinempfehlung: ein Pouilly-Vinzelles.

Originaltitel: Asperges au lard fumé et sauce au beurre blanc citronée

Anmerkung: Ich habe statt der Mandeln - Haselnuss genommen, schmeckt mir besser. Die Übersetzung bitte ich zu entschuldigen, mein französisch lässt nicht viel zu :-)



maxkochtwas