Spargel-Kichererbsen-Salat

Spargel-Kichererbsen-Salat

Spargel-Kichererbsen-Salat
Ausprobiert, Salat, Schnell
2 Portionen

250 Gramm  Grüne Spargeln
1 Bund  Frühlingszwiebeln
1 Bund  Radieschen
1 Unbehandelte Zitrone
4 Essl. Rapsöl
2 Essl. Senf
1 Teel. Honig
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Dose  Kichererbsen, abgetropft 250 g
1/4 Bund  Kerbel
100 Gramm  Schnittsalat

QUELLE
annemarie wildeisen's KOCHEN
05/2017
         

1. Das hintere Drittel der Spargelstangen entfernen, den Rest der Stangen leicht schräg in feine Scheiben schneiden.

2. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün in feine Röllchen schneiden. Die schönen Radieschenblätter abzupfen und beiseitestellen. Die Radieschen in Scheiben schneiden.

3. Von der Zitrone die Hälfte der Schale fein abreiben. Den Saft der ganzen Zitronen auspressen.

4. In einer Schüssel den Zitronensaft, die abgeriebene Schale, das Öl, den Senf und den Honig verrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Die Kichererbsen in ein Sieb abschütten und gründlich lauwarm abspulen. Dann mit den Spargeln, den Frühlingszwiebeln und den Radieschen zur Sauce geben, sorgfältig mischen und wenn nötig nachwürzen.

6. Den Kerbel grob zerzupfen und mit den beiseitegelegten Radieschenblättern und dem Schnittsalat mischen. Den Blattsalat mit der Spargel-Kichererbsen-Mischung auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Anmerkung: Ich habe noch ein paar Erdbeeren dran getan und es reicht eigentlich für 3 Esser.