Spanische Kartoffeln

Spanische Kartoffeln

Spanische Kartoffeln
Ausprobiert, Beilage, Picknick
4 Portionen

700Gramm  Kleine neue Karteeln
2Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
1klein. Getrocknete rote Chilischote, zerkrümelt
1/2Teel. Gemahlener Kreuzkümmel
2Teel. Paprikapulver, edelsüss
2Essl. Rotweinessig
75ml  Olivenöl
1 Rote oder grüne Paprikaschote, entkernt, Scheidewände entfernt und in Streifen geschnitten

QUELLE
Rezepte und Ideen für ihr Picknik; TimeLife
ISBN 3-90-5390-855-2
           

1. Die Kartoffeln in leicht gesalzenem, kaltem Wasser zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind.

2. Die Kartoffeln mit fliessendem kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen. Nach Belieben schälen oder in der Schale belassen. In dicke Stücke schneiden.

3. Knoblauchscheiben mit der Chillschote in einem Mörser zerstossen. Kreuzkümmel, Paprikapulver und Rotweinessig hinzufügen. Zu einer Paste verrühren.

4. Die Kartoffeln unter häufigem Wenden in Öl goldbraun braten. Paprikaringe dazugeben und 1 Minute mitgaren. Die Knoblauchpaste hinzufügen und unter Rühren weitere 2 Minuten garen. Die Kartoffelmischung in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Zum Transport die Schüssel abdecken. Vor dem Servieren frisch gemahlenes Meersalz darüber streuen.

Anmerkung: Aus "Rote oder grüne Paprikaschote, entkernt, Scheidewände entfernt und in Streifen geschnitten"  - " Paprikaringe " erzeugen ist schwer. Aber schmecken tut das warm oder kalt.




maxkochtwas