Spaghettini-Frittata mit Spinat - Frittata di spaghettini con spinaci

Spaghettini-Frittata mit Spinat - Frittata di spaghettini con spinaci

Spaghettini-Frittata mit Spinat - Frittata di spaghet ...
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

200 Gramm  Spaghettini
6 Essl. Natives Olivenöl extra
2 Schalotten
400 Gramm  Blattspinat
30 Gramm  Pinienkerne
5 Eier
150 ml  Milch
70 Gramm  Frisch geriebener Parmesan
Etwas  Frisch geriebene Muskatnuss
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

QUELLE
So is(s)t Italien
03/2016
April/Mai 2016
     

1. Die Spaghettini nach Packungsangabe in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen. Anschließend abgießen und gut abtropfen lassen, dann zurück in den Topf geben, mit 1 EL Olivenöl vermischen und vollständig auskühlen lassen.

2. Inzwischen Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Blattspinat waschen und trocken schleudern. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

3. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Schalotten darin glasig dünsten. Den Spinat zugeben, zusammenfallen lassen und 5 Minuten dünsten. Evtl. entstehende Flüssigkeit abgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spaghettini und Pinienkerne untermischen.

4. Eier, Milch und Parmesan in einer Schüssel verquirlen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Die Pasta-Spinat-Mischung unterheben. Übriges Olivenöl in der Pfanne stark erhitzen. Die Pastamischung in der Pfanne verteilen und fest andrücken. Die Frittata abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten braten, dann wenden und 10 Minuten ohne Deckel weitergaren. Heiß servieren.

Spaghettini-Frittata mit Spinat - Frittata di spaghettini con spinaci


maxkochtwas