Spaghetti Piselli mit Pancetta

Spaghetti Piselli mit Pancetta
Ausprobiert, Pasta, Fleisch
4 Portionen

500 Gramm  Spaghetti
Salz
150 Gramm  Pancetta
1-2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Essl. Butter
200 Gramm  Erbsen (am besten frisch gepalt; ersatzweise TK-Erbsen)
Ein paar  Minzblättchen
Pfeffer
Frisch geriebener Parmesan

QUELLE
Lust auf Genuss
Neue Lieblingspasta
09/2018
          

1. Die Nudeln nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Speck in feine Streifen schneiden oder würfeln. Knoblauch und Zwiebel abziehen, beides klein würfeln und zusam men mit dem Speck in einer großen Pfanne in Butter 3-4 Minuten braten.

2. Erbsen und ein wenig Nudelkoch- wasser dazugeben. Alles 2-3 Minuten garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist (tiefgekühlte Erbsen müssen evtl. etwas länger kochen als frische). Minze fein schneiden, unter die Erbsen mischen.

3. Nudeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und unter die Erbsen-Speck-Mischung schwenken. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit geriebenem Käse bestreut servieren.



maxkochtwas