Spaghetti mit Zitronensauce II

Spaghetti mit Zitronensauce II

Spaghetti mit Zitronensauce II
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

1 Bund  Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Unbeh. Zitrone
300 Gramm  Spaghetti
Salz, Pfeffer
2 Essl. Rapsöl
400 Gramm  Erbsen (frisch oder TK)
100 Gramm  Sojacreme (oder Sahne)
Einige  Frische Basilikumblätter

QUELLE
Expressküche - Unsere besten Rezepte
Stiftung Warentest
ISBN 978-3-8685-1074-4
            

1. Frühlingszwiebeln waschen, Wurzeln und Welkes entfernen, Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben, Saft auspressen.

2. Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen und dabei einen Teil Nudelwasser auffangen.

3. Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Die Erbsen zugeben, dann Sojacreme, Salz und Pfeffer. Mit dem Zitronensaft abschmecken. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen in feine Streifen schneiden.

4. Spaghetti in der Gemüsepfanne schwenken, eventuell etwas Nudelwasser zufügen und mit Basilikum bestreuen.

Anmerkung: Ich gebe zu, das ist wirklich lieblos angerichtet, aber ich kaufe im Februar kein Basilikum, ich nehm getrocknetes, ich hatte Hunger und es schmeckt wirklich gut, wenn man(n) den Zitronenabrieb erst vor dem Servieren unterhebt!