Spaghetti mit Radicchio II

Spaghetti mit Radicchio II

Spaghetti mit Radicchio II
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

2     Köpfe  Radicchio
1            Rote Zwiebel
2            Knoblauchzehen
1     klein. Bio-Zitrone
Salz
500     Gramm  Spaghetti
5      Essl. Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
1     Prise  Chiliflocken
50     Gramm  Parmesan (am Stück)

QUELLE
Angelika Ilies
Schneller auf dem Teller; GU
ISBN 978-3-8338-2737-2
           

1. Reichlich Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Inzwischen den Radicchio waschen, putzen und gut trocken schleudern, die Blätter in breite Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, längs halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Die Zitrone heiss waschen und abtrocknen, 1 TL Schale abreiben und den Saft auspressen.

2. Das Nudelwasser salzen und die Spaghetti darin nach Packungsanweisung bissfest garen. Während die Nudeln kochen, das Olivenöl in einer breiten Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin leicht anbraten. Den Radicchio unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft und Chiliflocken würzen.

3. Die Spaghetti in ein Sieb abgiessen, gut abtropfen lassen und mit dem Radicchiogemüse anrichten. Den Parmesan mit einem Sparschäler in groben Spänen darüberhobeln.

Anmerkung: Ich habe Endiviensalat genommen, der Radicchio sah nicht gut aus und ein paar Oliven waren noch da.



maxkochtwas