Spaghetti mit Bärlauch-Carbonara

Spaghetti mit Bärlauch-Carbonara

Spaghetti mit Bärlauch-Carbonara
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

50 Gramm  Bärlauch
4 Eigelb
200 ml  Rahm
50 Gramm  Parmesan gerieben
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Peperoncino
2 Essl. Olivenöl
400 Gramm  Spaghetti

QUELLE
Newsletter von wildeisen.ch
Internet
           

1. Für die Spaghetti in einer grossen Pfanne reichlich Wasser aufkochen.

2. Inzwischen die Bärlauchblätter gründlich spülen und trockenschütteln oder -schleudern. Die Blätter zuerst in feine Streifen schneiden, dann diese grob hacken. Die Eigelbe, den Rahm und den Parmesan verrühren, den Bärlauch beifügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün hacken. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls hacken. Den Peperoncino längs halbieren, entkernen, in lange Streifen und diese in kleinste Würfelchen schneiden.

4. Das kochende Teigwarenwasser salzen, die Spaghetti hineingeben und unter gelegentlichem Rühren bissfest garen.

5. Inzwischen in einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch und den Peperoncino darin 3-4 Minuten dünsten. Dann 1 dl Spaghettikochwasser dazugeben.

6. Die Spaghetti in ein Sieb abschütten und in die Pfanne zurückgeben. Die Frühlingszwiebel- sowie die Bärlauchmischung beifügen und alles rasch mischen. Wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

https://www.wildeisen.ch/rezepte/spaghetti-mitbaerlauchcarbonara?utm_sourcenewsletter



letzte Änderung

20.02.2019

Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
Gebratene Entenbrust mit Kirschen