Spaghetti marinara - Spaghetti mit Oliven, Tomaten und Kapern

Spaghetti marinara - Spaghetti mit Oliven, Tomaten und Kapern

Spaghetti marinara
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

700     Gramm  Gut reife Tomaten
100     Gramm  Schwarze Oliven
2            Knoblauchzehen
3      Essl. Olivenöl, kaltgepresst
1            Peperoncino
3      Essl. Kapern
Salz, Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1      Bund  Glatte Petersilie
500     Gramm  Spaghetti

QUELLE
Miranda Alberti, Loretta Cavalieri, Marieluise Christl-Licosa
Die Kunst des Einfachen, Italienisch Kochen; GU
ISBN 3-7742-3665-8
           

1. Tomaten mit kochendheissem Wasser übergiessen, kurz stehenlassen, mit kaltem Wasser abschrecken und häuten. Tomaten halbieren, Stielansätze und Kerne entfernen, das Tomatenfleisch würfeln. Die Oliven halbieren, die Steine entfernen und das Olivenfleisch grob hacken. Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden.

2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin glasig braten. Den Peperoncino im Ganzen hineingeben und kurz mitrösten. Tomaten hinzufügen und alles zugedeckt etwa 20 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

3. Peperoncino aus der Sauce nehmen und wegwerfen. Oliven und Kapern unterrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Weitere l5 Min. zugedeckt köcheln lassen. Inzwischen Petersilie waschen,Blättchen hacken und beiseite stellen.

4. Die Spaghetti in reichlich kochendem Wasser mit 1 TL Salz je nach Packungsangabe in 10-12 Min. bissfest garen, in ein Sieb abgiessen, kurz abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Die gehackte Petersilie in die Sauce rühren. Die Hälfte davon über die Spaghetti giessen und untermischen. Die restliche Sauce extra zu den Spaghetti reichen.

Spaghetti marinara - Spaghetti mit Oliven, Tomaten und Kapern


maxkochtwas