Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

2 Stangen  Sellerie
1 Möhre
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
600 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
Salz, Frisch gemahlener Pfeffer
4 Essl. Olivenöl
2 Essl. Tomatenmark
1 Dose  Tomaten (800 g)
1 Stängel  Rosmarin
1 Stängel  Thymian
400 Gramm  Spaghetti
2 Essl. Butter
1/2 Teel. Oregano
Cayennepfeffer
125 Gramm  Geriebener Parmesan

QUELLE
Dumonts kleines Lexikon
Saucen & Dips
ISBN 3-8320-8823-7
           

Den Sellerie und die Möhre putzen und schälen, Zwiebeln und Knoblauch abziehen und alles in kleine Würfel schneiden. Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in heissem Olivenöl krümelig braten.

Klein geschnittenes Gemüse, Zwiebeln, Knoblauch und Tomatenmark dazugeben und 5 Min. schmoren. Dabei immer wieder umrühren.

Die Tomaten über einem Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Die Tomaten grob hacken, mit dem Saft und den frischen Kräutern zum Hackfleisch geben. Zugedeckt bei kleiner Hitze etwa l Std. köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.

Reichlich Wasser zum Kochen bringen, kräftig salzen und die Spaghetti darin kochen. Auf ein Sieb schütten, abtropfen lassen und mit Butter mischen. Die Sauce mit Oregano, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und zu den Spaghetti servieren. Frisch geriebenen Parmesan dazu reichen.