Spaghetti alla Carbonara II

Spaghetti alla Carbonara II

Spaghetti alla Carbonara II
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

150 Gramm  Durchwachsener Speck ohne Schwarte
1 Essl. Olivenöl, kaltgepresst
30 Gramm  Butter
400 Gramm  Spaghetti grossi oder Bigoli di Bassano
4 Eigelb
2 Essl. Saure Sahne
100 Gramm  Parmesan, frisch gerieben
Salz, Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise  Muskatnuss, frisch gerieben

QUELLE
Miranda Alberti, Loretta Cavalieri, Marieluise Christl-Licosa
Die Kunst des Einfachen, Italienisch Kochen; GU
ISBN 3-7742-3665-8
            -- Erfasst *RK* 24.08.2006 von
            -- Max Thiell

1. Speck in kleine Würfel schneiden. In einer grossen Pfanne Olivenöl mit Butter erhitzen. Speckwürfel bei schwacher Hitze ausbraten.

2. Inzwischen die Spaghetti in reichlich kochendes Salzwasser geben und al dente garen.

3. Eigelb in einer Schüssel schaumig schlagen. Dann die saure Sahne hinzufügen und die Hälfte des Parmesans unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen.

4. Spaghetti abgiessen, gut abtropfen lassen und in die Pfanne mit den Speckwürfeln geben, kurz ziehen lassen, dann die Pfanne vom Herd nehmen. Die Eiermasse hineingiessen und schnell unter die Spaghetti rühren. Spaghetti alla carbonara sofort anrichten. Mit Pfeffer würzen. Den restlichen Parmesan extra dazu reichen.

Anmerkung: Die Pfanne darf nicht zu heiß sein, damit die Eimasse nicht zu Rührei wird, also runter von der Hitze und sehr schnell arbeiten.