Spätzlepfanne

Spätzlepfanne

Spätzlepfanne
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

2 Frühlingszwiebeln
1 Schweinefilet (250 g)
Salz
3 Essl. Öl
 50  ml  Weißwein
200  ml  Schlagsahne
100 Gramm  Zuckerschoten
Cayennepfeffer
400 Gramm  Spätzle, vorgegart (Kühlregal)

QUELLE
essen&trinken
Für jeden Tag
Heft 8/2015
        

1. Einen mittelgroßen Topf voll Wasser zum Kochen bringen. Frühlingszwiebeln putzen und schräg in dünne Ringe schneiden. Schweinefilet in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

2. Fleisch mit Salz würzen und in einer großen beschichteten Pfanne mit 2 El Öl bei starker Hitze von jeder Seite ca. 1/2 Min. hellbraun anbraten, aus der Pfanne nehmen. Die Hälfte der Zwiebeln mit 1 El Öl im Bratsatz anbraten. Mit Weißwein ablöschen und Schlagsahne zugießen. Zuckerschoten zugeben. Alles kräftig mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Bei milder Hitze 3 Min. köcheln lassen.

3. Inzwischen kochendes Wasser salzen und Spätzle nach Packungsanweisung darin garen, abgießen und kurz abtropfen lassen.

4. Fleisch in der Sauce erwärmen, Spätzle untermischen. Mit den übrigen Zwiebeln bestreut servieren.

Anmerkung: Spätzle für zwei: 100 g Mehl, 1/4 TL Salz, 1 Ei, ca. 3 EL Wasser

maxkochtwas