Selleriesteaks mit knusprigen Süßkartoffel-Pommes

Selleriesteaks mit knusprigen Süßkartoffel-Pommes

Selleriesteaks mit knusprigen Süßkartoffel-Pommes
Ausprobiert, Fleischfrei
2 Portionen

2 Süßkartoffeln
Raps- oder Olivenöl
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Essl. Polenta
1 Knoblauchzehe
1 Knollensellerie
25Gramm  Parmesan

FÜR DIE MARINADE
1Rote Chilischote
1Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
1Essl. Ahornsirup
Einige  Zweige Thymian

FÜR DIE SALSA VERDE
3 Cornichons
1 Essl. Kapern
Je 1 kleines Bund Minze, Basilikum und Petersilie
1/2 Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
2 Essl. Natives Olivenöl extra

QUELLE
ähnlich wie
 Anna Jones
a modern way to cook; mosaik
ISBN 978-3-4423-9312-1

Den Ofen auf 200 °C (180 °C Umluft/Gas Stufe 6) vorheizen.

Die Süßkartoffeln waschen, trocken reiben und in 1 cm dicke Pommes schneiden. In eine Schüssel geben und Öl, Salz, Pfeffer und Polenta zugeben, vorichtig vermischen.

Backpapier auf ein Backblech legen und die Süßkartoffel-Pommes darauf verteilen. Die Knoblauchzehe andrücken und auch auf das Blech legen. 25 Minuten im Ofen backen.

Aus dem Sellerie zwei 2 cm dicke Scheiben schneiden, schälen und 5 Minuten in kochendem Salzasser blanchieren. Dann herausnehmen und trocken tupfen.

Die Chilischote, wenn man es nicht sehr scharf möchte längs aufschneiden und die Samen und Scheidewände entfernen, fein würfeln. Abgezupfte Thymianblättchen und einer Prise Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Den Sellerie in die Marinade legen.

Für die Salsa verde die Cornichons und die Kapern grob hacken, die abgezupften Kräuterblätter dazugeben und alles weiter miteinander zerhacken. In eine Schüssel geben, die Zitronenschale und den -saft dazugeben und 2 Esslöffel Öl und 2 Esslöffel der Marinade unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Grillpfanne auf hohe Temperatur vorheizen. Die Selleriesteaks von jeder Seite 2 bis 3 Minuten grillen, bis sie gebräunt und durchgegart sind. Dabei ungefähr jede Minute mit etwas Marinade bestreichen.

Etwa 5 Minuten, bevor die Pommes fertig sind, den Parmesan über den Pommes abreiben.



maxkochtwas