Seelachs mit Senfsoße

Seelachs mit Senfsoße

Seelachs mit Senfsoße
Ausprobiert, Fisch
2 Portionen

2 Seelachsfilets à 180 g
Etwas  Salz, Pfeffer
1 Schalotte
1 Essl. Butter
100 ml  Weißwein
50 ml  Fischfond
1/2 Teel. Mehlbutter (weiche Butter und Mehl zu gleichen Teilen gemischt)
3 Teel. Scharfer Senf
50 Gramm  Creme Frâiche
Etwas  Blattpetersilie nach Belieben

QUELLE
Kochkunst mit Vincent Klink
Rezepte zur Sendung vom 14.01.2009
           

Die Fischfilets entgräten, pfeffern, salzen. Schalotte schälen und fein hacken. In einer Pfanne mit Butter die Schalotte anschwitzen, Fischfilets darauf legen, einen Esslöffel Weißwein und Fischfond dazugeben. Eine Minute von jeder Seite dämpfen, dann die Pfanne zugedeckt zur Seite stellen.

Fischfond und restlichen Weißwein in einem Topf aufkochen. Mehlbutter unterrühren und einmal aufkochen. Den Fond aus der Fischpfanne dazugeben.

Senf und Creme fraiche untermischen, aufkochen und abschmecken. Mit dem Pürierstab luftig mixen. Den Fisch anrichten und die Senfsoße angießen.

Nach Belieben noch gehackte Blattpetersilie untermischen. Dazu passen sehr gut Salzkartoffeln.

Anmerkung: Ich hatte noch einen Rest Reis vom Vortag, ein Eigelb untergeschlagen und goldgelb gebraten.



maxkochtwas