Seelachs in Senfsoße mit Lauchgemüse

Seelachs in Senfsoße mit Lauchgemüse

Seelachs in Senfsoße mit Lauchgemüse
Ausprobiert, Fisch
4 Personen

LAUCH
250 Gramm  Lauch
1 Essl. Butterschmalz
80 ml  Gemüsebrühe
20 Gramm  Sahne
Etwas  Salz
1 Prise  Muskat

FISCH IN SENFSOSSE
4 Seelachsfilets à 180 g
1 Schalotte
1/2 Bund  Blattpetersilie
Etwas  Salz, Pfeffer
1 Essl. Butter
150 ml  Weißwein
100 ml  Fischfond
1 Teel. Mehlbutter (weiche Butter und Mehl zu gleichen  Teilen gemischt)
2 Essl. Scharfer Senf
50 Gramm  Crème fraîche

QUELLE
ARD-Buffet, Vincent Klink
Donnerstag, 14. Januar 2016
           

Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

Die Fischfilets entgräten. Schalotte schälen und fein schneiden. Blattpetersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden.

Für den Lauch in einer Pfanne Butterschmalz erhitzen, Lauch darin anbraten. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen und 3 bis 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne Butter erhitzen, die Schalotte darin anschwitzen, Fischfilets darauf legen, jeweils 2 EL Weißwein und Fischfond dazugeben. So die Fischfilets auf jeder Seite 1 Minute dämpfen, dann die Pfanne zugedeckt zur Seite stellen.

Restlichen Fischfond und Weißwein in einem Topf aufkochen. Mehlbutter unterrühren und einmal aufkochen. Den Fond aus der Fischpfanne dazugeben. Senf und Crème fraîche untermischen, aufkochen und abschmecken. Die Soße mit dem Pürierstab luftig mixen, Petersilie untermischen.

Den Fisch anrichten und die Senfsoße angießen. Mit dem Lauchgemüse servieren.

Anmerkung: Bei letzten Abschmecken vielleicht einen Hauch Zucker an die Senfsauce geben.