Schweinskoteletts mit Thymian-Rahmbutter und ...

Schweinskoteletts mit Thymian-Rahmbutter und Apfelschnitzen

Schweinskoteletts mit Thymian-Rahmbutter und Apfelsch ...
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

1/2 Bund  Thymian
1 Knoblauchzehe
100 Gramm  Weiche Butter
50 ml  Nicht zu kalter Rahm
1 Essl. Zitronensaft (1)
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
 2 klein. Äpfel
1 Teel. Zitronensaft (2)
4 Schweinskoteletts
1 Essl. Bratbutter

QUELLE
annemarie's wildeisen
KOCHEN
Heft 11|2016
            


Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und wenn nötig noch etwas feiner hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken,

Die Butter glatt rühren. Den Thymian, den Knoblauch und den Rahm unterrühren und die Creme mit Salz, Pfeffer sowie der ersten Portion Zitronensaft (1) würzen.

Die Äpfel vierteln, entkernen und in Schnitze schneiden. Mit der zweiten Portion Zitronensaft (2) mischen, damit sich die Äpfel nicht verfärben.

Den Backofen sowie eine grosse feuerfeste Form oder einen flachen Bräter auf 220 Grad vorheizen.

Die Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen und die Koteletts auf jeder Seite 2 Minuten kräftig anbraten. Dann die Koteletts sofort in den 220 Grad heissen Ofen geben und 8 Minuten braten.

Inzwischen in der Bratpfanne 1/2 der Thymianbutter erhitzen. Die Apfelschnitze darin 4-5 Minuten dünsten. Am Schluss die restliche Thymianbutter dazugeben und nur noch schmelzen lassen. Die Koteletts aus dem Ofen nehmen und die Apfelschnitze mitsamt der Butter darübergeben. Alles 5 Minuten ruhen lassen, dann servieren.

Dazu passen eine Polenta oder Salzkartoffeln und als Gemüse die gedünsteten Stiele des Mangolds.


: O-Titel   : Schweinskoteletts mit Thymian-Rahmbutter und Apfelschnitzen



maxkochtwas