Schweinerücken in Barbecuesauce

Schweinerücken in Barbecuesauce
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

FLEISCH
2  Scheiben  Schweinerücken à 180 g
1 Essl. Keimöl
Etwas  Doppelgriffiges Mehl (Wiener Griessler)

MARINADE
2 Essl. Olivenöl (extra virgen)
1 Essl. Tomatenketchup
1 groß. Knoblauchzehe (feingehackt)
1 Essl. Halbtrockener Sherry
1 Essl. Honig
1 Teel. Sojasauce

GEWÜRZE
Salz
1 Prise  Cayennepfeffer
1 Teel. Kurkumapulver
1/2 Teel. Gehacktes Bohnenkraut
1/2 Teel. Gehackte Rosmarinnadeln
1 Teel. Frisch geriebene Ingwerwurzel
Etwas  Frisch gemahlener Kreuzkümmel

QUELLE
Alfons Schuhbeck
Feine leichte Küche, für Einsteiger und Geniesser; Zabert Sandmann
ISBN 3-924678-53-7
           

1. Schweinerückenscheiben leicht klopfen.

2. Für die Marinade alle Zutaten und die Gewürze miteinander vermischen, leicht salzen und die Fleischstücke damit bestreichen.

3. Die Fleischscheiben übereinanderlegen und etwa 1  Stunde marinieren.

4. Fleisch in Keimöl auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze langsam braten.

Anmerkung: Da kannst nicht meckern!