Schweinerippchen mit schwarzen Bohnen

Schweinerippchen mit schwarzen Bohnen

Schweinerippchen mit schwarzen Bohnen
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

1 kg  Dicke Rippe, am Stück
50 Gramm  Fermentierte schwarze Bohnen
6 groß. Knoblauchzehen
25 Gramm  Zucker
1 Chilischote, rot
3 Frühlingszwiebeln
6  Zweige  Koriande
3 Essl. Sojasauce
3 Essl. Austernsauce
1 1/2 Essl. Maizena
Pfeffer

UND
1 Dampfgarer

QUELLE
Orathay Souksisavanh
Saveurs N°256
        
1. Bitten Sie den Metzger, das Schweinefleischband der Länge nach in zwei Hälften zu trennen. Dann schneiden Sie es durch die Lücken zwischen den einzelnen Knochen in Stücke und entfetten Sie es grob. Legen Sie die Stücke in eine Schüssel.

2. Knoblauch schälen und hacken. Die Chilischote hacken. Mischen Sie in einer Schüssel Zucker, Maizena und Soja-Austern-Sauce. Gießen Sie die Mischung über die Schweineknochen. Fügen Sie schwarze Bohnen, Knoblauch, Chilischote, Pfeffer großzügig und gut mischen. Abdecken und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank marinieren.

3. Wählen Sie 2 Suppenteller, die in Ihren Dampfgarer passen. Legen Sie die Hälfte des Fleisches und der Marinade auf je einen Teller. Bringen Sie Wasser zum Kochen und garen Sie die Teller etwa 30 Minuten lang.

4. Gehackte Zwiebel und einige Korianderblätter darüber streuen und mit Thai-Reis servieren.

Unser Weintipp: ein weißer Corbières.

Anmerkung: ***! Ich habe das in der Schüssel gegart, ich habe keinen Dampfgarer und habe einen großen Topf genutzt.



maxkochtwas