Schweinefilet mit Pflaumen

Schweinefilet mit Pflaumen

Schweinefilet mit Pflaumen
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

3 Essl. Öl
400 Gramm  Schweinefilet
1/2 Teel. Getrockneter Thymian
250 Gramm  Pflaumen
1  Zwiebel
1/4 Ltr. Fleischbrühe
3 Essl. Crème fraîche
1 Prise  Zimtpulver
1 Teel. Zitronensaft
Salz, Pfeffer

QUELLE
Cornelia Adams
Kochen für Zwei; GU
ISBN 3-7742-4893-1
         

1. In einem Bräter das Öl erhitzen und das Schweinefilet darin rundum kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Zugedeckt 10 Min. schmoren.

2. Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Die Zwiebel schälen und hacken. Von den Pflaumen zwei Drittel beiseite legen, den Rest mit der Zwiebel zum Fleisch geben, andünsten. Die Fleischbrühe dazugießen und alles 20 Min. schmoren lassen.

3. Das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Die Pflaumenbrühe pürieren, Crème fraîche unterrühren und etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Zitronensaft abschmecken. Restliche Pflaumen zufügen und kurz in der Sauce ziehen lassen.

4. Das Schweinefilet in Scheiben schneiden. Mit der Sauce und den Pflaumen anrichten.



maxkochtwas