Scholle mit Speckstippe

Scholle mit Speckstippe

Scholle mit Speckstippe
Ausprobiert, Fisch
1 Rezept

PRO PERSON
1 Scholle à etwa 400 g (vom Fischhändler ausnehmen lassen)
50 Gramm  Mild geräucherter durchwachsener Bauchspeck
1 Schalotte
40 Gramm  Butter
3-4 Essl. Geklärte Butter
Etwas  Mehl
Salz, Pfeffer
Einige  Petersilienstiele

QUELLE
Christian Rach
Das Kochgesetzbuch
Die Regeln des erfolgreichen Kochens; edel edition
ISBN 978-3-941378-03-2
          

Die Scholle innen und aussen waschen und trocken tupfen.

Bauchspeck in etwa 1 mm dünne und 5.5 mm grosse Stücke schneiden. Schalotte schälen und in Würfelchen schneiden. Butter in einer Pfanne oder einem Topf erhitzen und darin die Speckscheibchen auslassen. Schalotte zufügen und alles be1 mittlerer Hitze farblos anschwitzen.

Geklärte Butter in einer ausreichend grossen Pfanne erhitzen. Scholle in Mehl wenden, das überschüssige Mehl abklopfen. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und in der Pfanne von beiden Seiten be1 mittlerer Temperatur jeweils etwa 5 Minuten braten. Petersilie waschen, trocken schleudern und hacken. Die Scholle auf einen Teller geben, die Petersilie kurz in der Speckstippe aufkochen lassen und damit die Scholle begiessen.

Dazu passen Pell-, Salz- oder gebratene Kartoffeln.



maxkochtwas