Schokotörtchen mit Vanille

Schokotörtchen mit Vanille

Schokotörtchen mit Vanille
Ausprobiert, Dessert
2 Portionen

50 Gramm  Dunkle Schokolade (70 % Kakaoanteil)
25 Gramm  Butter
1 klein. Ei
1 klein. Eigelb
50 Gramm  Zucker
1/2 Vanilleschote; das Mark
25 Gramm  Mehl

AUSSERDEM
Butter für die Förmchen
Puderzucker zum Bestreuen

QUELLE
1000 Rezepte für Zwei; Naumann & Göbel
ISBN 978-3-8155-8490-3
           

1. Schokolade und Butter im warmen Wasserbad schmelzen, gut verrühren und abkühlen lassen. Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Ei, Eigelb, Zucker und Vanillemark mit dem Handrührgerät zu einer dicken, hellen Masse rühren, die Schokoladenbutter nach und nach dazurühren. Mehl über die Masse sieben und einarbeiten.

2. 4 kleine Weckgläschen gut einfetten, den Teig darauf verteilen und ca. 15 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, dann die Törtchen auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Anmerkung: Ich habe noch eine Praline in jedes Glas gelegt



maxkochtwas