Schokoladenkuchen und Karamell mit gesalzener Butter

Schokoladenkuchen und Karamell mit gesalzener Butter

Schokoladenkuchen und Karamell mit gesalzener Butter
Ausprobiert, Backen
1 Rezept

200 Gramm  Dunkle Schokolade
180 Gramm  Zucker
150 Gramm  Gesalzene Butter
20 Gramm  Butter
4 Eier
3 Essl. EL Mehl, gesiebt
1 Teel. Vanille-Pulver

QUELLE
Cuisine et Vins de France
Internet


1. Den Backofen auf 180° C vorheizen. Eine Kuchenform ausbuttern und mit einem Esslöffel Mehl innen bedecken

2. Den Zucker und 4 EL Wasser in einem Topf bei starker Hitze 5 Minuten kochen, bis Sie einen Karamell bekommen.

3. Vom Herd nehmen, die gesalzene Butter in Stücke hinzufügen und die Schokolade in Stücke und Vanille zufügen. Rühren Sie, bis die Mischung glatt ist. Gießen Sie sie in eine Schüssel geben.

4. Die Eier, das Eigelb vom Eiweiß trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Fügen Sie die Eigelbe und den Rest gesiebtes Mehl in die Rührschüssel und vermischen Sie es gut. Dann ziehen Sie den Eischnee unter.

5. Den Teig in die Form geben und 20 min. backen. Vor dem Backen, können Sie den Kuchen mit etwas Puderzucker bestreuen, das gibt einen Knister-Effekt. Warm oder kalt servieren.

Weinempfehlung: ein Cadillac

http://www.cuisineetvinsdefrance.com/,gateauchocolatetcaramelaubeurre-sale,12449.asp

Anmerkung: Ich habe da "demi sel" genommen, das nächste Mal dann "sel", mir fehlte einfach der Mut :-) Und die Form habe ich zu groß gewählt, 20x28cm, der Kuchen ist nicht hoch genug. finde ich.



maxkochtwas