Schmetterlingsnudeln in Lauchsauce mit Krabben

Schmetterlingsnudeln in Lauchsauce mit Krabben

Schmetterlingsnudeln in Lauchsauce mit Krabben
Ausprobiert, Pasta
2 Portionen

200 Gramm  Schmetterlingsnudeln (Farfalle)
1 Essl. Olivenöl (extra virgen)
100 Gramm  Krabben oder Garnelen (ausgepult)
1/2 Lauchstange
 klein. Zwiebel
200 ml  Gemüsebrühe
3 Essl. Weisswein; bis 1/3 mehr
3  Essl. Schlagsahne; bis 1/3 mehr
20 Gramm  Butter
Salz
1 Prise  Zucker
1  Prise  Cayennepfeffer
1  Prise  Gemahlener Kreuzkümmel
Frisch geriebene Muskatnuss
Koriander aus der Mühle
Etwas  Zitronensaft

QUELLE
Alfons Schuhbeck
Feine leichte Küche, für Einsteiger und Geniesser; Zabert Sandmann
ISBN 3-924678-53-7
         

1. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit einer Prise Zucker in etwas Butter glasig dünsten.

2. Mit Weisswein ablöschen, mit Gemüsebrühe auffüllen und etwas reduzieren lassen. Die Sahne hinzufügen und mit Salz, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Muskat, Koriander und Zitronensaft würzen. Beiseite stellen.

3. Den Lauch waschen und in Streifen schneiden. In Butteranschwitzen und leicht salzen. Die Sauce hinzufügen und einmal kurz aufkochen lassen.

4. Die Nudeln in sprudelndem Salzwasser in etwas Olivenöl bissfest kochen. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Sofort in die Pfanne zu der Lauchsauce geben.

5. Die Krabben oder Garnelen in die Sauce geben und bei mittlerer Hitze durchschwenken, bis die Nudeln von der Sauce überzogen sind.

6. Auf Tellern anrichten und mit etwas frisch gemahlenem Koriander bestreuen.

Anmerkung: Nein, das sind keine Farfalle!



maxkochtwas