Schlanke Carbonara

Schlanke Carbonara

Schlanke Carbonara
Ausprobiert, Pasta
2 Portionen

1 Zwiebel
2 Essl. Öl
100 Gramm  Rohschinkenwürfel (leicht)
180 Gramm  Vollkorn-Spaghetti
Salz
150 Gramm  TK-Erbsen
60 Gramm  Parmesan
1 Ei (Kl. M)
100 ml  Milch
50 ml  Schlagsahne
Pfeffer

QUELLE
essen&trinken
Für jeden Tag, Heft 3/2018
         

1. Zwiebel fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schinkenwürfel darin bei mittlerer Hitze kross anbraten.

2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung

garen. Erbsen 1 Min. vor Ende der Garzeit zugeben und mitkochen.

3. Zwiebeln zu den Schinkenwürfeln geben und 2 Min. mitbraten. Parmesan fein reiben. 40 g Käse, Ei, Milch und Sahne verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Nudeln abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Pfanne von der heißen Platte nehmen. Eimasse, Nudelmischung und Nudelwasser in den Pfanne geben und unter Rühren gut durchmischen. Mit restlichem Parmesan und reichlich Pfeffer bestreut servieren.

Anmerkung: Die Erbsen habe ich vergessen, und es gab Linguine - keine Spaghetti



maxkochtwas