Schinken-Kartoffeln mit Zwiebelkruste

Schinken-Kartoffeln mit Zwiebelkruste

Schinken-Kartoffeln mit Zwiebelkruste
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

1 kg  Festkochende Kartoffeln
Salz
5 Zwiebeln (350g,)
3 Essl. Butter
1 Teel. Kümmelkörner
150 Gramm  Sahne
Schwarzer Pfeffer
250 Gramm  Gewürfelter roher Schinken
3 Essl. Geriebener Käse
Fett für die Form

QUELLE
Cornelia Schinharl, Reinhardt Hess
Kochvergnügen täglich neu; G&U
ISBN 3-7742-2354-8
        

1. Die Kartoffeln waschen und ungeschält in Salzwasser 20 Min. kochen. Die Zwiebeln schälen und grob würfeln. In einem Topf die Butter erhitzen, bei schwacher Hitze die Zwiebeln darin mit Kümmel in 10 Min. glasig dünsten. Die Sahne dazugiessen und die Zwiebeln mit dem Stabmixer im Topf pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen, zur Seite stellen. Den Backofen auf 220° vorheizen.

2. Eine flache Auflaufform einfetten. Die Kartoffeln abgiessen, pellen, in Scheiben  schneiden. Die Kartoffeln dachziegelartig in die Form einschichten, mit Pfeffer und Salz würzen. Die Schinkenwürfel darüber verteilen. Die Zwiebelsahne darauf verstreichen, mit Käse bestreuen und im heissen Ofen (Mitte, Umluft 200°) 25-30 Min. backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.



maxkochtwas