Sauerbraten vom Kabeljau mit Aceto-Trauben und ...

Sauerbraten vom Kabeljau mit Aceto-Trauben und blauen ...

Sauerbraten vom Kabeljau mit Aceto-Trauben und blauen ...
Ausprobiert, Fisch, Menü01
4 Portionen

600 Gramm  Kabeljaufilet
2 klein. Kohlrabis
150 ml  Sahne
20 Rote Trauben
Etwas  Alter Balsamico-Essig (oder Crema di Balsamico, dunkel)
2 groß. Blaue Kartoffeln (z. B. "Truffes de Chine", "Vitelotte" oder "Hermanns Blaue")
2 Essl. Pflanzenöl (hier genügt ein einfaches Öl)
 Frische Muskatnuss
 Salz, Pfeffer aus der Mühle

SAUCE
100 ml  Sahne
10 ml  Balsamico-Essig, weiss
4 Gewürznelken
100 ml  Fischfond
Salz, Pfeffer aus der Mühle

QUELLE
Freitag in Deutschland: 10 wunderbare Menüs von
Sternekoch Björn Freitag; Becker Joest Volk Verlag
ISBN 978-3-93-810046-2
          

Trauben waschen, halbieren und entkernen, im lauwarmen Balsamico- Essig etwa 25 Minuten ziehen lassen. Alternativ 1 Spritzer Crema di Balsamico auf einen flachen Teller geben und die Trauben mit der Schnittseite daraufsetzen.

Kohlrabis schälen und nach Belieben in kleine Rauten oder Würfel schneiden. Sahne mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken, kurz aufkochen lassen. Kohlrabis hinzufügen und etwa 7 Minuten köcheln lassen, danach durch ein feines Sieb abgiessen.

In der Zwischenzeit den Fischfond mit den Gewürznelken und dem Balsamico lauwarm ziehen lassen. Die abgegossene Kohlrabi-Sahne zufügen und kurz aufkochen. Nelken entfernen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, anschliessend mit dem Stabmixer aufschäumen. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, dann in heissem Pflanzenöl knusprig backen.

Fischfilets von jeder Seite 2 bis 3 Minuten kross anbraten, auf dem Kohlrabigemüse anrichten und mit der aufgeschäumten Sauce übergiessen. Mit Trauben und Kartoffelchips dekorativ anrichten. Dazu empfehle ich ein lockeres Kartoffelpüree.


: O-Titel   : Sauerbraten vom Kabeljau mit Aceto-Trauben und blauen Kartoffelchips



maxkochtwas