Salsiccia-Bolognese mit Polenta

Salsiccia-Bolognese mit Polenta

Salsiccia-Bolognese mit Polenta
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

1 Zwiebel
2 Essl. Olivenöl
250 Gramm  Salsiccia Wurst
5 Essl. Weißwein oder Orangensaft
1 Essl. Tomatenmark
1 Dose  Gehackte Tomaten (400 g Einwaage)
Salz, frischer Pfeffer
Einige  Tropfen Tabasco

POLENTA
1 Knoblauchzehe
200 ml  Milch
70 Gramm  Polenta (Maisgrieß)
1 Essl. Butter
20 Gramm  Parmesan-Käse
Etwas  Basilikum

QUELLE
Brigitte
11/2018
            

1. FÜR DIE BOLOGNESE Zwiebel abziehen, fein würfeln. Ol erhitzen, Zwiebel darin etwa 5 Minuten andünsten. Inzwischen Salsiccia-Brät aus der Pelle drücken und in kleine Stückchen teilen. Zu den Zwiebeln geben und goldbraun braten. Wein dazugießen und 1 Minute köcheln lassen, Tomatenmark unterrühren und 1 Minute andünsten. Gehackte Tomaten zufügen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen.

2. FÜR DIE POLENTA Knoblauch abziehen, mit Milch und 300 ml Wasser aufkochen. Polenta einrühren, salzen, unter Rühren 6-8 Minuten quellen lassen. Butter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller verteilen.

3. Bolognese auf der Polenta anrichten. Parmesan darüberhobeln und mit Basilikum bestreuen.

Anmerkung: Da gibts nix zu meckern, würde der Herr Schuhbeck sagen, und wer keine Salsiccia bekommt nimmt Grobe Bratwurst.