Salami-Omelett mit Erbsen

Salami-Omelett mit Erbsen

Salami-Omelett mit Erbsen
Ausprobiert, Snack
2 Portionen

150 Gramm  Erbsen (tiefgekühlt)
50 Gramm  Salami in dickeren Scheiben
2 Frühlingszwiebeln
3 Essl. Olivenöl
4 Eier
Salz, Pfeffer

QUELLE
Cornelia Adams
Kochen für Zwei; GU
ISBN 3-7742-4893-1
            
1. Die Erbsen auftauen lassen und abbrausen. Die Salami in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in schmale Ringe schneiden. In einer Pfanne die Hälfte des Olivenöls erhitzen. Die Frühlingszwiebeln und die Salami darin 5 Min. dünsten.

2. Die Eier in einer Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, die Erbsen untermischen. Dann in die Pfanne giessen und bei mittlerer Hitze in knapp 10 Min. stocken lassen.

3. Das Omelett auf einen Teller gleiten lassen. Das restliche Olivenöl in der Pfanne erhitzen, dann das Omelett umgedreht in die Pfanne gleiten lassen und in weiteren 5 Min. fertig garen.



maxkochtwas