Süß-saure Entenbrust mit Pflaumen

Süß-saure Entenbrust mit Pflaumen

Süß-saure Entenbrust mit Pflaumen
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

2 Entenbrüste
400 Gramm  Pflaumen (Zwetschgen)
2  Zwiebeln
30  Gramm  Butter
2  Essl. Balsamico-Essig
2  Essl. Flüssiger Honig
Ein paar  Blätter glatte Petersilie
Salz und Pfeffer

 QUELLE
            Pascale Mosnier
            Cuisine et Vins de France
            Internet
            -- Erfasst *RK* 28.07.2020 von
            -- Max Thiell

1. Die Haut rautenförmig einschneiden. Honig, Essig, Salz und Pfeffer vermischen. Die Entenbrüste mit dieser Mischung bestreichen. Zwiebeln schälen und fein schneiden.

2. Die Pflaumen trocken abwischen. Aufschneiden, in zwei Hälften teilen und die Kerne entfernen. Erhitzen Sie eine Pfanne mit dickem Boden, legen Sie die Brüste mit der Haut nach unten ein und braten Sie sie 10 Minuten lang bei mittlerer Hitze.

3. In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf schmelzen. Die Zwiebeln bräunen und die Pflaumen hinzufügen. Salzen und pfeffer, bei sehr schwacher Hitze garen.

4. Drehen Sie die Entenbrüste nach 10 Minuten ohne einstechen um und braten Sie sie weitere 10 Minuten vorsichtig weiter.

5. Nach dieser Zeit in eine heiße Schüssel geben, mit Aluminiumfolie abdecken, 5 Minuten ruhen lassen, dann schräg in Scheiben schneiden, mit Pflaumen umgeben, mit Petersilie dekorieren. und sofort servieren.

Dazu Couscous mit Kräutern.

Weinempfehlung: roter Irouléguy aus dem Südwesten.

Anmerkung: Die Zwetschgen werden, ohne Vorwarnung, von einer zur anderen Sekunde weich.

https://www.marieclaire.fr/cuisine/magrets-decanardaigredouxauxquetsches,24108,1191887.asp



maxkochtwas